Keramikdidgeridoos /Galerie

Das Didgeridoo ist ein, ursprünglich von Termiten, ausgehöhlter Eukalyptusstamm, der von den Ureinwohnern Australiens als rituelles Musikinstrument verwendet wurde und wird.

Seit Ende der 70er Jahre des 20Jhd. findet das Didgeridoo immer mehr Verbreitung und ist mittlerweile auch vereinzelt in der Mainstream Musik angelangt.

Weltweit gibt es Bestrebungen dieses einzigartige Musikinstrument weiterzuentwickeln und aus anderen Materialien zu bauen.

Keramikdidgeridoos sind sehr obertonreich und lassen sich sowohl schnell, perkussiv als auch langsam, meditativ spielen.

Durch die freie Formwahl, bei gleichzeitig hoher Materialdichte, lassen sich ultrakompakte Instrumente mit hoher Resonanz verwirklichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.