Stahlzungentrommel – Tank Drum /Soundbeispiel

Tankdrum 1

Von links nach rechts, von oben nach unten:

  1. Stahlzungentrommel nach einer Idee von Dennis Havlena. Hier eine Tank Drum aus einem großen Druckausgleichsbehälter. Die Membran wurde entfernt, der Lack abgetragen und neu lackiert. Gestimmt als D Moll-Pentatonik (D3, F3, G3, A3, C4, D4, F4, G4). Feinstimmung mit innen liegenden Magneten; sehr volumenreiches Instrument.
  2. Kompakte Tank Drum in japanischer D-Akebono Stimmung mit den Tönen: D4, E4, F4, A4, Bb4, D5, E5, F5. Die Abmessungen sind 20 x 13cm. Das Instrument ist daher sehr kompakt und kann überall mitgenommen werden. Hergestellt wurde es aus einer alten Propangasflasche. Ober- und Unterteil wurden miteinander verschweißt.
  3. siehe Punkt 2
  4. Eine weitere Tankdrum aus einem Druckausgleichsbehälter. Ober- und Unterteil wurden verschweißt, sodass ein  handliches und leichtes Instrument entstand. Gestimmt in F-Dur, poliert, Feinstimmung mit Magneten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.